Home gesundes Essen Glutenfrei gebackene Gnocchi mit Chorizo ​​& Auberginenrezept

Glutenfrei gebackene Gnocchi mit Chorizo ​​& Auberginenrezept

by admin

Für ein einfaches, aber zufriedenstellendes Abendessen in einer Pfanne sind meine glutenfrei gebackenen Gnocchi mit Chorizo ​​und Aubergine ein absoluter Gewinner! Knusprige Chorizo ​​und weiche Aubergine in einer reichhaltigen Tomatensauce werden durch glutenfreie Gnocchi gerührt und dann mit Käse im Ofen gebacken. Köstlich!

Als eigenständiges Gericht servieren und 2 Erwachsene und 2 Kinder servieren, aber etwas hinzufügen hausgemachtes Knoblauchbrot und einen großen Salat, wenn Sie für 4 hungrige Erwachsene machen.

Es ist auch ein sehr anpassungsfähiges Rezept. Wenn Sie also kein Auberginenfan sind, können Sie leicht ein anderes Gemüse ersetzen: roter / orange / gelber Pfeffer, Zucchini und Pilze würden alle gut funktionieren. Oder Sie können sogar etwas Babyspinat durch die letzte Sauce rühren, bevor sie in den Ofen kommt.

Vegetarier können die Chorizo ​​einfach überspringen. Wenn Sie Fleisch essen, aber keine Chorizo ​​im Kühlschrank haben, verwenden Sie stattdessen Speckstücke. Kein Cheddar? Dann ist geriebener Mozzarella ein perfekter Ersatz.

Ich habe für dieses Rezept einfach im Laden gekaufte glutenfreie Gnocchi verwendet. Wenn Sie jedoch Lust haben, warum nicht versuchen, Ihre eigenen zu machen? Es ist ziemlich therapeutisch und ich habe eine schöne leichte Hausgemachte glutenfreie Gnocchi Rezept können Sie versuchen.

Kann ich diese Molkerei frei machen?

Ja. Die Saucenbasis selbst und die Gnocchi sind von Natur aus milchfrei. Verwenden Sie daher einfach einen milchfreien Käse anstelle des Cheddar. Sie möchten eine Sorte, die beim Erhitzen gut schmilzt, damit Sie ein schönes, knuspriges Oberteil erhalten.

Kann ich diese gebackenen Gnocchi vegan machen?

Ja. Lassen Sie die Chorizo ​​weg und ersetzen Sie den veganen Käse durch den Cheddar. Auch hier sollten Sie eine Sorte verwenden, die im Ofen gut schmilzt, um ein knuspriges Oberteil zu erhalten.

Ich habe keine ofenfeste Pfanne. Was kann ich stattdessen verwenden?

Wenn Sie keine große ofenfeste Pfanne haben, geben Sie die Gnocchi stattdessen einfach in eine Auflaufform und geben Sie den geriebenen Käse darauf. Es gibt etwas mehr Abwasch, aber das Endgericht schmeckt genauso gut.

Glutenfreie gebackene Gnocchi mit Chorizo ​​und Auberginenrezept

Zeit für das Rezept! Wenn Sie gerne meine glutenfrei gebackenen Gnocchi zubereiten, wäre ich Ihnen sehr dankbar, wenn Sie das Rezept auf der Karte unten lesen könnten.

Im Folgenden finden Sie eine vollständige Methode sowie viele Bilder, die Ihnen beim Durcharbeiten des Rezepts helfen. Sie können mir gerne Fragen oder Kommentare per E-Mail senden – laura@mygfguide.com – oder DM mich in den sozialen Medien @myglutenfreeguide. Ooh, sende bitte auch Fotos deiner Kreationen!

Genießen! Laura xxx

glutenfrei gebackenes Gnocchi-Rezept

Ausbeute: Serviert 4

Gebackene glutenfreie Gnocchi mit Chorizo ​​und Aubergine

Vorbereitungszeit:
5 Minuten

Kochzeit:
35 Minuten

Gesamtzeit:
40 Minuten

Zutaten

  • 100 g Chorizo ​​(ein halber Chorizo-Ring)

  • 2 EL Olivenöl

  • 2 TL geräucherter Paprika

  • 1 Aubergine

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 TL Oregano

  • 400 g geschälte Pflaumentomaten

  • 500 g glutenfreie Gnocchi

  • 500 ml Tomatenpüree

  • 100 ml Wasser

  • Salz und Pfeffer

  • 100 g Cheddar-Käse

Anleitung

  1. Nehmen Sie eine ofenfeste, hochseitige Pfanne oder ähnliches (mindestens 30 cm breit). Die Chorizo ​​in Stücke schneiden und in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze kochen, bis das Fett aus der Chorizo ​​geschmolzen ist, um ein herrlich aromatisiertes Öl zu erhalten. Dies dauert etwa 5 Minuten.
  2. Die Hitze auf niedrig stellen, Olivenöl, Paprika, Knoblauch (gehackt) und Oregano hinzufügen. 1 Minute kochen lassen.
  3. Die Aubergine in kleine Stücke schneiden und in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen lassen, bis die Aubergine weich geworden ist. Während die Aubergine kocht, schalten Sie den Ofen ein, um ihn auf 200 ° C (Lüfter) vorzuheizen.
  4. Fügen Sie die Dose Pflaumentomaten hinzu und zerdrücken Sie die großen Tomaten mit Ihren Händen, um sie in kleine Stücke zu zerbrechen (Sie können stattdessen gehackte Toms verwenden, aber die ganzen Pflaumentomaten sind von besserer Qualität und ergeben daher eine schmackhaftere Sauce). Mit etwas Salz und Pfeffer würzen, gut umrühren.
  5. Passata, Wasser und Gnocchi in die Pfanne geben. Durchrühren und bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen lassen. Dadurch wird die Sauce zum Kochen gebracht und die Gnocchi quellen auf, wenn sie die überschüssige Flüssigkeit aufnehmen.
  6. Die Gnocchi so ausgleichen, dass sie in der Pfanne verteilt sind, dann mit geriebenem Cheddar belegen. Übertragen Sie die Pfanne in den Ofen und backen Sie für 15-20 Minuten bei 200 ° C (Fächer), bis der Käse oben golden und knusprig geworden ist. Dann servieren!

Seien Sie vorsichtig beim Servieren, da die Pfanne MEGA HOT ist. Verwenden Sie daher immer Ofenhandschuhe und legen Sie eine hitzebeständige Matte unter die Schüssel, um Ihren Tisch zu schützen. Als eigenständiges Gericht oder mit servieren hausgemachtes Knoblauchbrot und Salat. lecker!

Die erweichte Aubergine
Passata, Wasser und Gnocchi hinzugefügt
Gnocchi in Tomaten-Chorizo-Auberginen-Sauce
Nach 5 Minuten auf dem Kochfeld sind die Gnocchi nun leicht angeschwollen und die Sauce ist eingedickt
gebackene Gnocchi vor dem Backen
gebackene Gnocchi in der Pfanne

Weitere Ideen für schnellere Mahlzeiten unter der Woche finden Sie in einigen meiner anderen glutenfreien Rezepte, während Sie hier sind, und als Lesezeichen für später:

Genießen! Laura xxx

Related Posts

Leave a Comment

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy